www.oliver-theobald.de
 
 

Konzentration auf das Wesentliche

Sterne, die am Himmel steh'n,
Wolken die vorüberzieh'n,
Sonne, die den Mond vertreibt
mitsamt dem ganzen Sternenkleid.

Wolken, die am Himmel steh'n,
Sonne lässt den Regen geh'n,
Sterne funkeln kurz und trüb.
Funkeln ist's, was übrigblieb.

Sonne, die vorübereilt,
so geht's hin für alle Zeit.
Sterne, Wolken, gar kein Schein,
Bei Dir. Bei mir. Beisammensein.

© 2002 by Oliver Theobald

 
 




 

Bist Du auch GI-Mitglied ?





Anzeigen
 
Blog Kontakt Impressum Sitemap Startseite