www.oliver-theobald.de
 
 

Gedichte

 

Geschichten

Chaotische Neuordnung

Der Pfarrer schlug drei Kreuze und schrie Gott ein dankendes "Hallelujah" entgegen. Dieser wusch sich die Speicheltropfen aus dem Gesicht und verpasste dem Pfarrer einen Tritt in den Hintern. Wie kann man auch den Schlaf des Allmächtigen stören, dachte Rosa, ...
weiter...

Graue Fäden ziehen über's Land

Ein Tropfen nach dem anderen, hunderte an der Zahl finden den Weg von dunkelschwarzen Wolkenmassen durch luftige Strassen hinab auf den Lehmboden. Normalerweise ziehen die verschiedenartigsten Gefieder über diese Strassen der Winde. Jetzt sind sie leer...
weiter...

Die Geschichte vom Schnuller-Wegzauberer

Es war einmal ein kleiner Junge, der liebte seine Schnuller. Ob beim Spielen oder beim Schlafen, beim Laufen, im Sitzen oder im Liegen - immer hatte er einen Schnuller im Mund. Deshalb hatte er auch ganz viele Schnuller: rote, gelbe, blaue,..

weiter...

 
 




 

Bist Du auch GI-Mitglied ?





Anzeigen
 
Blog Kontakt Impressum Sitemap Startseite